Halskette

Halskette

Die Herausforderung bei diesem Schmuck ist das Gleichgewicht zwischen hartem und weichem Licht. Der größte Teil dieser Halskette ist ein hochglanzpolierter Teil. Auch die Form ist abgerundet. Um dies auf einem Foto sichtbar zu machen, müssen Sie einen Verlauf erstellen, um die abgerundete Form sichtbar zu machen, und ein Highlight, um zu zeigen, dass es sich um ein glänzendes Material handelt. Der schwierige Teil sind die Edelsteine. Edelsteine ​​benötigen im allgemeinen etwas härteres Licht, da sonst die Facetten nicht wirklich sichtbar sind. Das bedeutet, dass sich die Lichtquelle sehr nahe am Diffusor befinden sollte. Eine Lichtquelle in der Nähe eines Diffusors funktioniert nicht sehr gut, wenn für den runden Teil der Halskette ein Lichtverlauf benötigt wird. Die einzige Lösung besteht also darin, mit einem Kegel zu arbeiten, der den gesamten Schmuck bedeckt. Die Lichtquelle für die Edelsteine ​​benötigt einen Lichtformer, um einen Lichtspot zu erzeugen, welcher auch die Lichtquelle für das Highlight auf dem glänzenden Teil der Halskette ist. Das dritte Licht, das zur Erzeugung des Lichtverlaufs verwendet wird, benötigt einen Reflektor mit einem Wabengitter, um das Licht zu fokussieren und einen gleichmässigen Lichtverlauf auf dem Kegel zu erzeugen, der auf dem abgerundeten Teil der Halskette reflektiert wird. Ich habe nicht mit Focus Stacking gearbeitet. Ich habe es vorgezogen, eine geringe Schärfentiefe zu verwenden, was es meiner Meinung nach noch interessanter macht.

You May Also Like